fassade-biberach.de informiert: Verarbeitungen der unterschiedlichen Profilhölzer

Für eine individuelle Optik Ihrer Fassade:

Informationen, Merkmale und Vorteile zu den verschiedenen Verarbeitungen der Profilhölzer für Holzfassaden im Überblick, für die Region Biberach/Riß, Laupheim, Ummendorf-Fischbach, Aulendorf, Schemmerhofen, Neu-Ulm und Ulm.


Faseprofil - Profilhölzer & Verarbeitung für Holzfassaden in Biberach
Faseprofil - Profilhölzer & Verarbeitung für Holzfassaden in Biberach

Faseprofil

DIE V-KLASSE

Die angehobelte Fase bildet in der verlegten Fläche eine V-Fuge zwischen den Brettern und betont dadurch die Fuge. Neben der attraktiven Optik fallen dadurch natürliche Fugenbildungen aufgrund des Quellens und Schwindens des Holzes weniger auf.

Ideal für beidseitig sichtbare Konstruktionen, wie z. B. für Blockhauswände, bietet sich das Profil mit 4-Fasen an.

Vorzüge & Merkmale:

  • Sichere Verbindung durch Nut und Feder
  • Auch mit doppelter Nut/Feder verfügbar
  • Betonte Sichtfuge
  • Stärke meist bis 45 mm

Bodendeckelschalung

Ein einziges Profil ersetzt die klassische Bodendeckelschalung, bei der zunächst eine Reihe Bretter als „Boden“ montiert werden und danach die Fugen durch den „Deckel“ abgedeckt werden. Für weniger Fugenbildung sorgt der fest integrierte „Deckel“ in diesem Profil und trägt so zum konstruktiven Holzschutz bei. Zudem ist dadurch auch eine feste Nut/Feder-Verbindung möglich, die nicht nur ein rationelleres Verlegen ermöglicht, sondern zusätzlich besseren Witterungsschutz bietet.

Vorzüge & Merkmale:

  • Feste Nut/Feder-Verbindung
  • Rationelle Verlegung
  • Hervorragender Witterungsschutz
  • U. a. in nordischer Fichte und sibirischer Lärche erhältlich


Rhombus-Profil - Profilhölzer & Verarbeitung für Holzfassaden in Biberach

Rhombus-Profil

Rhombusleisten für die moderne Architektur

Nicht nur an der Hausfassade bildet dieses Profil den Grundstein für die Gestaltung individueller „Gesichter“. Mit der Vielzahl der Profile, die untereinander kombinierbar sind, lassen sich zudem interessante Effekte erzielen. Bereits Standardprofile sind auf beiden Seiten mit einer 15° Schräge versehen und allseitig gefast. Hierdurch ist im Kantenbereich eine deutlich bessere Farbhaftung gewährleistet.

Tipp für Naturfreunde - Naturfassaden:
Für eine natürliche Optik verwenden Sie Profile aus sibirischer Lärche. Durch die Bewitterung der Natur, erhalten Sie eine natürliche silbergraue Patina.


Glattkantbretter - Profilhölzer & Verarbeitung für Holzfassaden in Minden - Profilhölzer & Verarbeitung für Holzfassaden in Osnabrück

Glattkantbretter

Der Klassiker in der Fassadengestaltung

Das Glattkantbrett mit einer Vielzahl an Dimensionen bietet nicht nur in der Fassadengestaltung enorme Freiheiten. Auch durch die Verwendung der empfehlenswerten Holzarten, wie z. B. nordische Fichte, sibirische Lärche oder die heimische Eiche erhalten Sie in der Gestaltung Ihrer Fassade eine bandreite an Gestalterischen Möglichkeiten.

Tipp:
Erhältlich auch in der Trendoberfläche „fein gesägt“, für einen langlebigen Farbauftrag.


Wechselpfalz

zwei Seiten – ein Gesicht

Wechselfalzbretter eignen sich hervorragend für Konstruktionen, bei denen auch die Rückseite des Brettes sichtbar bleibt. Sie sind auf beiden Brettseiten mit dem selben Profil gehobelt und können daher ideal für z. B. Carportwände, Sichtschutzzäune oder Gartenhäuser eingesetzt werden. Durch die breite Überdeckung mit einer Falzbreite von ca. 15 mm sind sie auch im Fassadenbereich ideal einsetzbar.

Vorzüge & Merkmale:

  • Für beidseitig sichtbaren Einsatz
  • Mit gerundeten oder gefasten Kanten
  • Auch in der Trendoberfläche „fein gesägt“
  • Breite Überdeckung durch ca. 15 mm Falz

Profilhölzer und deren Verarbeitung haben einen großen Einfluss auf die Optik Ihres Hauses

Sehen Sie hier die verschiedenen Profile an unterschiedlichen Hausbeispielen:


Die Fassaden-Hotline für alle Fragen rund um Fassaden in Biberach - Rufen Sie uns an: 07351 - 21444

Wir beraten Sie gern: Mo - Fr: 07:30 - 12:00 Uhr + 13:00 - 17:30 Uhr / Sa: 09:00 -13:00 Uhr

designStudio Fassade

Per Klick Ihre Fassade hier online gestalten

Beratung, Verkauf, Aufmaß u. Montage zu Fassaden für:

88xxx - Biberach/Riß

88444 Ummendorf-Fischbach

Ströbele Holzhandlung
Inh. Andreas Rodi 

Zur Mühle 20/1
88444 Fischbach

Verkauf und Beratung 
Wir sind Fassadenexperten und informieren Sie gerne umfassend über Materialien, Optiken, Oberflächen und Montagesysteme in unserer inspirierenden Ausstellung oder bei Ihnen am Objekt.
 
Wir haben umfassendes Montage-know-how und geben dieses gerne an sie weiter. Wir zeigen in unserer Ausstellung viele Montage-Details wie etwa Fensterlaibungen, Innen- und Außenecken, Anschlüsse an Fassadensockel oder Einblechungen und vieles mehr.
 
Aufmaß und Montage
Gerne nehmen wir Ihnen das Aufmaß und oder die Montage ab. Dadurch sparen Sie nochmals Zeit, Sie vermeiden Risiken und können schnell Ihre neue Haus-Fassade genießen. Für das Ergebnis steht unser Team aus qualifizierten und engagierten Fachhandwerkern.


Weitere Schwerpunkte unseres Fachhandels:

Parkett, Laminat, Kork, Linoleum, Grill, Gasgrill, Holzkohlegrill, BBQ, Terrassendielen, Terrasse, Gartenmöbel, Türen, Innentüren, Spielgeräte, Spieltürme, Gartenhäuser, Zaun, Sichtschutz, Wand, Decke, Paneele

Liefergebiet:
Ummendorf, Biberach/Riß, Laupheim, Ulm, Neu-Ulm, Aulendorf

HIER geht es zur Holzhandlung Ströbele >>>



Wissenswertes: Fassadenholz = Hobelware = Profilbretter

Hobelware für Fassaden und Co.
Hobelware für Fassaden und Co.

Die Basis für Fassade & Co. - Hobelware - hergestellt aus Massivholz hergestellt (gehobelt)

Zum Einsatz gelangt Hobelware in der Regel in sichtbaren Bereichen wie Wand-, Fassade oder Deckenbekleidung, als Bodenbelag oder Wandabschluss. Für den Innenbereich kommen sehr häufig Nordische Fichte und nordische Kiefer zum Einsatz.

Heimische und sibirische Lärche, heimische, Eiche und Douglasie werden bevorzugt im Außenbereich verarbeitet.
Da Kiefer ohne Imprägnierung im Außenbereich nicht sehr widerstandsfähig ist, kommt sie dort nur selten zum Einsatz.

Neben verschiedenen Dimensionen und Längen unterscheiden wir Hobelware nach Sortierklassen. Die Basis dafür bilden die skandinavischen und russischen Sortierklassen.

Für einen guten Oberflächenschutz werden viele Hölzer auch mit Lacken, Wachsen und Ölen behandelt.

Nicht nur gut drauf - auch gut drunter: Die Dämmung

Grundsätzlich kann die Holzverschalung ideal mit einer Wärmedämmung kombiniert werden.

Dazu wird die notwendige Unterkonstruktion mit atmungsaktiven, diffusionsoffenen Holzfaserdämmplatten gefüllt. Diese Dämmstoffe sind aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und erfüllen gleichzeitig den gesundheitlichen Aspekt – im Gegensatz zu Dämmung aus Glaswolle mit ungesunden Bindemitteln, die die Atemwege reizt.

Für den Wärmeschutz ist der Dämmbedarf des Hauses als Maßstab für die Stärke der Dämmschicht entscheidend.

Nur eine fachgerechte Montage durch kompetente Handwerker für die beiden notwendigen Gewerke – Profilholz und Dämmung – garantiert eine Fassadenverkleidung, die optisch, energetisch und nachhaltig allen Ansprüchen gerecht wird.


  • Fassaden und Fassadenholz

    Fassaden und Fassadenholz

Fassade und Fassadenholz von Ströbele

Vielfältige und schöne Holzverkleidungen für Ihre Hausfassade

Holz eignet sich hervorragend zur Verkleidung oder Vertäfelung Ihrer Fassade und gibt Ihr damit ein individuelles und außergewöhnliches Aussehen.

Ihre Vorteile in Ummendorf-Fischbach:

  • Fassadenholz schützt vor Regen und UV-Strahlung
  • Fassadenverkleidungen aus Holz haben zudem eine isolierende Wirkung
  • Fassadenverkleidungen fördern die Energieregulierung
  • Eine Holzfassade mit zusätzlicher Dämmung verschafft Wärmeschutz und damit eine Senkung der Energiekosten
  • Hitzeschutz im Sommer
  • Schall- und Brandschutz

Trendiges Fassadenholz ist abwechslungsreich und passt sich harmonisch der Umgebung Ihres Hauses an. Dabei sind waagerechte oder senkrechte Verlegungen von Fassadenholz mit unterschiedlichen Optiken und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten realisierbar.

Unser Angebot für Sie:

  • Profilholz und Fassadenholz in verschiedenen Längen, Breiten und Maßen
  • Fassadenholz aus Fichte, Lärche, Douglasie
  • Echtholzfassade und Profilbretter
  • Lieferung auf die Baustelle und nach Hause, z.B. nach Biberach/Riß, Laupheim, Ummendorf-Fischbach, Aulendorf, Schemmerhofen, Neu-Ulm und Ulm

Ströbele - der Fassadenprofi für Fassade, Fassadenholz, Profilholz, Profilbretter für die Region Biberach/Riß, Laupheim, Ummendorf-Fischbach, Aulendorf, Schemmerhofen, Neu-Ulm und Ulm.

Stöbern Sie in unseren Online-Katalogen und informieren Sie sich über die Produktvielfalt im Holzbau

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Lieferanten für KVH, BSH, Profilholz, Leisten, Platten, Arbeitsplatten, Furnierplatten, OSB-Platten, Sperrholzplatten, Fassaden, Fassadenholz und Außenschalung.


Der fassade-biberach.de-Ratgeber - Wissenswertes rund um Holzbau, Fassaden und Dämmung:

Dämmen mit Holzweichfaser - ökologisch, nachhaltig und effektiv

Holzfasern sind ein effizienter und zugleich natürlicher Dämmstoff. Ihre zahlreichen Vorteile machen das Dämmen mit Holzweichfaser zu einer Alternative für alle, die sich nachhaltiges, wohngesundes und wirkungsvolles Dämmen wünschen.

Holzfaserdämmung_IS_2016_01_MS.jpgEnergieausweis_TS_2014_2_MS_01.jpg

So werden Holzfaserdämmstoffplatten hergestellt
Holzhandlung Ströbele, Fachmann für die Region Warthausen, Ingoldingen, Steinhausen an der Rottum: „Holzfaserdämmstoffplatten, die auch Holzfaserdämmplatten genannt werden, werden aus Holzresten der Sägewerksindustrie gefertigt. Rinde, Sägespäne und zerkleinertes Rundholz etwa von Fichten, Kiefern oder Tannen werden zerfasert und mit Wasser zu einem Brei vermengt. Dieser Brei wird anschließend getrocknet und unter Zugabe von Klebemitteln und anderen Stoffen in verschiedenen Varianten zu begehbaren und nicht begehbaren Natur-Dämmstoffplatten gepresst. Diese lassen sich etwa flexibel bei der Dämmung der Geschoßdecke, der Fassade (auch der Holzfassade), des Dachs, der Kellerdecke oder des Fußbodens einsetzen. Gerade bei der Holzfassade bzw. beim Fassadenholz als Dämmmaterial zwischen Holzschalung und tragender Wand leistet die Holzfaserdämmplatte gute Dienste. Selbstverständlich kann auch Profilholz bei der Montage zum Einsatz kommen.“

Einfach an der Fassade montieren - ideal für Fassadenholz
Holzhandlung Ströbele aus Ummendorf-Fischbach weiter: „Die in Plattenstärken von 22 bis zu 240 mm lieferbaren Platten eignen sich nicht nur für den Neubau, sondern auch für die effektive energetische Sanierung bestehender Gebäude, wenn man etwa eine Fassade renovieren möchte. Die Platten lassen sich einfach an der Fassade montieren.“

„Dabei bietet der angenehme Werkstoff viele Vorteile, die andere Materialien wie etwa Glasfaser in diesem Ausmaß nicht aufweisen: Sie lassen sich einfach bearbeiten und verfügen über eine sehr gute Wärmedämmung, über eine gutes Feuchte- und Schallschutzverhalten sowie über Vorteile für die Umwelt“, so rät man bei Holzhandlung Ströbele in Ummendorf-Fischbach. 

Ein effektiver Wärme und Hitzeschutz
Tipp vom Fachmann Holzhandlung Ströbele: „Die guten Dämmeigenschaften der Holzfaserdämmstoffe im Winter gehen mit einem überdurchschnittlich guten sommerlichen Hitzeschutz der Hausfassade einher. Was die Dämmwirkung angeht, kann sich die Holzfaserdämmung mit mineralischen und anorganischen Stoffen messen.“
Sie spielt ihre Vorzüge etwa dann aus, wenn es darum geht, Wohnräume unter dem Dach vor einem Hitzestau zu schützen. Durch ihre Wärmespeicherfähigkeit schafft es das Holzfaser-Dämmmaterial ausgezeichnet, den Wärmefluss von außen bis in das Innere des Raums sehr gut zu dämpfen und zu verlangsamen. Durch seine hohe spezifische Wärmespeicherkapazität von 2100J/kg ist Holz das Baumaterial mit der höchsten Wärmespeicherfähigkeit. Die Dämmung kann die Wärmeenergie daher sehr gut aufnehmen und lange speichern. Diese gelangt in der Folge nur in geringen Mengen in den Innenraum. Daher bieten Holzfaserdämmplatten einen weit besseren sommerlichen Hitzeschutz als andere, herkömmliche Dämmstoffe.

Tipp vom Fachmann Holzhandlung Ströbele: „Viel Masse sorgt für guten Schallschutz“
Holzfaserdämmstoffe liegen beim Schallschutz im Vergleich zu anderen Dämmstoffen weit vorne. Diesen Vorteil verdanken sie vor allem ihrer vergleichsweise großen Masse, die einen guten Schallschutz bewirkt (bis 54 dB).

Diffusionsoffenheit ohne Dämmverlust
Holzfaserdämmstoffplatten verfügen über noch eine weitere positive Eigenschaft: Sie sind diffusionsoffen und in der Lage, bedingt Wasser aufzunehmen. Das kompensiert kleine Baumängel und beugt der Schimmelbildung vor. Trotz dieser Diffusionsoffenheit verschlechtern sich dadurch aber nicht die positiven dämmenden Eigenschaften der Holzfaser.

Umweltfreundlich und natürlich
Der Herstellungsprozess von Holzfaserdämmstoffen ist aus Sicht der Umwelt unbedenklich. Die so erzeugten Platten können recycelt und wieder in den Herstellungsprozess rückgeführt werden, vorausgesetzt, sie sind nicht durch Fremdstoffe verunreinigt. Das erlaubt einen geschlossenen ökologischen Kreislauf. Zudem lassen sich Holzfasern mit sehr wenig Energie herstellen und einfach entsorgen. Sie gelten daher mit gutem Grund als fast reines Naturprodukt.

Möchten Sie Ihr Haus energetisch sanieren? Fachmann Holzhandlung Ströbele aus Ummendorf-Fischbach berät Sie gerne!
Aufgrund all dieser Vorteile empfehlen wir als Holzfachhändler von Holzhandlung Ströbele aus Ummendorf-Fischbach in Warthausen, Ingoldingen, Steinhausen an der Rottum vielen unserer Kunden immer mit Blick auf die örtlichen Bedingungen eine Holzfaser-Dämmung.

Bei Holzhandlung Ströbele in Ummendorf-Fischbach stehen wir Ihnen in der Region Warthausen, Ingoldingen, Steinhausen an der Rottum bei Ihrem persönlichen Projekt gern zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!